Kontakt

Julia Pfinder


Ehlersstraße 23
81547 München

 

E-Mail: jp(at)juliapfinder.de

Telefon: 089.973 953 84

Fax: 089.973 953 85

Mobil: 0177.45 112 45

Von Anfang bis Ende: partizipativ

Es ist mir wichtig, immer alle Beteiligten mit einzubeziehen. Kein Konzept entsteht ohne dass ich die Meinung derjenigen einhole, die davon betroffen sind. Ziele und Maßnahmen werden eng mit den Auftraggeber_innen und allen relevanten Kooperationspartner_innen abgestimmt.

Konzeption

Konzepte sind Planungspapiere, die sicherstellen, dass alle Beteiligten die gleichen Ziele verfolgen und ihre Wege dorthin aufeinander abgestimmt sind. Meine Konzepte entstehen auf Basis einer sorgfältigen Analyse der Ausgangsbedingungen sowie der Bedürfnisse aller Beteiligten. Dabei achte ich konsequent darauf, dass sich die entwickelten Maßnahmen mit den vorhandenen Mitteln – personell oder finanziell – umsetzen lassen, ohne dabei zu vernachlässigen, dass sich die Rahmenbedingungen ändern können.

Moderation und Prozessbegleitung

Ich moderiere Groß- und Kleingruppen in einzelnen Workshop, auf Konferenzen oder Klausuren und in längerfristigen Prozessen. Abhängig von Situation, Gruppengröße und Zielgruppe arbeite ich mit unterschiedlichen Methoden, angefangen von der klassischen Moderation bis zu Open-Space-Verfahren. Dabei schaffe ich einen Raum und die Atmosphäre für Beteiligung und unterstütze und fordere die Teilnehmenden dabei, sich aktiv und konstruktiv einzubringen.

Management

Als Projektmanagerin sorge ich für eine reibungslose Durchführung Ihrer Veranstaltungen und Projekte. Bei Projektstart unterstütze ich Sie dabei, passende Strukturen und Prozesse aufzusetzen und die „richtigen“ Personen an Bord zu holen. Im weiteren Projektverlauf bin ich Ihnen die Partnerin, die den notwendigen Informationsfluss sicherstellt, Prozessschritte dokumentiert und transparent macht, gegebenenfalls nötige Korrekturen einleitet, zugleich auf die Einhaltung von Terminen und Kosten achtet und last but not least: Alle bei Laune hält.

Realisation

Ich setze Ihre Projekte, Veranstaltungen, Programme für verschiedene Zielgruppen bedürfnisgerecht um. Basierend auf der Erkenntnis, dass Selbststeuerung im (Lern-) Prozess die Identifikation damit und das Ergebnis begünstigt, gestalten die Beteiligten diesen selbst aktiv mit. Lernumgebungen werden so gestaltet, dass sie nicht nur kognitiv aufgenommen und verarbeitet werden, sondern auch emotional-affektive und verhaltensbezogene Aspekte mit einbeziehen. Freude am Lernen ist mir wichtig – daher setze ich auf abwechslungsreiche Methoden und innovative Formate, die den (Lern-)Prozess zum Erlebnis werden lassen.

Evaluation

Als Gutachterin beobachte, bewerte und berate ich Maßnahmen, Programme und Prozesse. Grundsätzlich sind meine Evaluationen so angelegt, dass die Erfahrungen der Beteiligten mit einfließen. Das heißt: Ich bewerte nicht aus der Außenperspektive, sondern erfasse die Sichtweisen der Beteiligten und Wirkungen auf Betroffene. Daraus entwickle ich adäquate Bewertungskriterien. Neben quantitativen Messungen setze ich vor allem qualitative Methoden wie Fragebögen, Interviews und Auswertungsworkshops ein. 

Beratung

Nicht immer muss ich den Hut selbst aufhaben. Ich unterstütze gerne auch bei der Durchführung einzelner Prozesse und Verfahren und berate darin, welche Erfolgskriterien oder Methoden sich für Ihre Ziele eignen.